300 Euro für Biokreis aus Kirchveischede
Landwirtschaftspreis des WLV für
"Unser Dorf hat Zukunft"

27. November 2012

Am Samstag, 24. November, fand in Brilon-Alme (Hochsauerlandkreis) die Preisverleihung „Unser Dorf hat Zukunft“ des Ministeriums für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen für die Sieger aus Westfalen statt. Ganz oben auf dem Treppchen standen Oberveischede und Heid aus dem Kreis Olpe sowie Füchtdorf aus dem Kreis Warendorf, die sich jetzt Landesgolddörfer nennen dürfen. Die Goldmedaillen nebst Urkunden und Ehrenpreisen überreichte Staatssekretär Udo Paschedag aus dem NRW- Umweltministerium, der außerdem noch 15 Dörfer mit der Silber- und 10 Dörfer mit der Bronzemedaille auszeichnete.  Den Sonderpreis „Landwirtschaft“ des Westfälisch-Lippischen Landwirtschaftsverbandes (WLV) überreichte Vizepräsident Henner Braach an den „Biokreis“ aus Kirchveischede (Kreis Olpe). Der Biokreis bringe die Landwirtschaft in besonderem Maße mit gesamtgesellschaftlich relevanten Leistungen in die Gemeinde Kirchveischede ein und trage so zu dem bunten, lebendigen Dorfleben bei, so der Vizepräsident.

Presse-Kontakt

Daten werden geladen …