„Tag des offenen Hofes“ bei Kuh und Co.

08. Juni 2018

Landwirtschaft live am 10. Juni in Dorfwelver

Kreis Soest/Welver (wlv). „Wie leben Rinder?“ – „Wo wächst unser Brot?“ Wie vielfältig Landwirtschaft ist, können Besucher am Sonntag, dem 10. Juni 2018, beim Tag des offenen Hofes auf dem Hof Bockholt in Welver-Dorfwelver erfahren. Familie Bockholt, der Landwirtschaftliche Kreisverband Soest und der Gemeindeverband Welver laden Alt und Jung ein, sich über Landwirtschaft zu informieren und zudem einen netten Tag mit der ganzen Familie zu verleben.
 
Den Beginn läutet ein Gottesdienst um 10.00 Uhr ein. Im Anschluss öffnet der Hof seine Tore und es beginnt bis 17.30 Uhr ein buntes Hoftagtreiben. Jede Menge Informationen über unsere heimische Landwirtschaft, Stallführungen, alte und neue Landmaschinen und viele Aktionen bieten Interessantes für alle Generationen. Erstmalig veranstaltet der Landwirtschaftliche Kreisverband Soest den Tag des offenen Hofes in Kooperation mit dem Nachbarkreisverband Ruhr-Lippe und so wird den Hoftaggästen die Möglichkeit geboten, einen Schweinestall im nahegelegenen Hamm-Süddinker zu besuchen, dort eine Stallführung mitzumachen und viel über Schweinehaltung zu erfahren. Dazu wird den ganzen Tag über ein kostenloser Shuttlebus eingesetzt.
Neben den vielen Informationen gibt es beim Tag des offenen Hofes eine ganze Menge für die Kinder: Strohburg, Schatzsuche im Stroh, Wettmelken an der Holzkuh, Trettreckerparcours, Kleintiere, Ponyreiten, der Treckerführerschein oder das Führen eines Kalbes, das sind nur einige Dinge, die die jungen Besucher ansprechen. Bei so viel Bewegung kommt das leibliche Wohl nicht zu kurz: So lockt den Besucher eine breite Palette leckerer Sachen aus der heimischen Landwirtschaft. Außerdem lädt ein rustikales Landfrauencafé  zu einem Mußestündchen ein.
 
"Viele Menschen sind interessiert daran, wie ihre Nahrungsmittel erzeugt werden, wie Tiere leben oder Pflanzen angebaut werden. Hierzu kann man viel bei unserem Tag des offenen Hofes erfahren", sagt Josef Lehmenkühler, Vorsitzender des Landwirtschaftlichen Kreisverbandes und führt weiter aus: „Unser Hoftag soll über Landwirtschaft informieren, aber auch durch ein vielseitiges Programm zum Erlebnis für die ganze Familie werden."
 
Eingebunden ist dieser Tag in eine bundesweite Aktion, denn der Deutsche Bauernverband, der Bund der Deutschen Landjugend und der  Deutsche Landfrauenverband haben aufgerufen, in diesem Frühjahr und Sommer die Hoftore für interessierte Besucher zu öffnen. Die heimischen Bauern, Familie Bockholt und der Landwirtschaftliche Kreisverband laden alle Bürger herzlich am Sonntag, dem 10. Juni 2018 ab 10.00 Uhr zum Tag des offenen Hofes ein. Eintritt wird nicht erhoben, kostenlose Parkplätze stehen ebenfalls zur Verfügung.

Presse-Kontakt

Familie Bockholt freut sich auf viele Besucher am Tag des offenen Hofes

Daten werden geladen …