Dr. Twenhöven Gast bei den Landsenioren
Treffen am Montag, 13. Mai

07. Mai 2013

Kreis Steinfurt. Als ehemaliger Regierungspräsident ist Dr. Jörg Twenhöven vielen noch gut bekannt. Weniger bekannt ist seine ehrenamtliche Tätigkeit als Präsident des Deutschen Roten Kreuzes Westfalen-Lippe. Die Landsenioren im Kreis Steinfurt haben Dr. Twenhöven zu ihrem nächsten Treffen am Montag, 13. Mai, um 14.30 Uhr in der Gaststätte Ruhmöller in Saerbeck-Sinningen als Referenten eingeladen. Unter dem Titel „150 Jahre Deutsches Rotes Kreuz – Die beste Geschichte des Lebens“ berichtet Twenhöven über den Aufbau der Hilfsorganisation und über ihre vielfältigen Aufgaben insbesondere im Katastrophenschutz und in der internationalen Hilfe. Eingeladen zum Treffen der Landsenioren im Kreis Steinfurt sind alle Interessierten. Anmeldungen nimmt die Geschäftsstelle des WLV-Kreisverbandes, Tel. 02574 – 939260, entgegen.

Presse-Kontakt

Daten werden geladen …